Psychologie Glossar - Definition

Weitere Begriffe
nachschlagen

Assoziationismus (M3 - 03413)

Bezeichnung für die in der Phase der Psychophysik ihren Anfang nehmende Forschungsrichtung der Wahrnehmungspsychologie (Wahrnehmung), nach funktionalen Abhängigkeiten zwischen objektiven, physikalischen Reizen und davon ausgelösten subjektiven, psychischen Empfindungen zu suchen. Aus Sicht des Assoziationismus sind Assoziationen die grundlegenden Prinzipien für alle geistigen Leistungen, auch z.B. produktives Denken.